Internetrecht - Rechtsanwalt in Hamburg / Existenzgründung, Businessplan

Sie haben eine gute Idee und möchten sich selbständig machen - alleine oder mit einem oder mehreren Partner. 

Ob im Internet oder in einem Präsenz-Unternehmen, die Umsetzung Ihrer Geschäftsidee muss sich an vielfältigen rechtlichen Anforderungen messen lassen. Die Beachtung dieser Regeln ist eine Säule für Ihre Erfolg!

Wir haben langjährige Erfahrung im Bereich Existenzgründung und stehen Ihnen gerne mit dieser Erfahrung und unserem Rat zur Seite.

Es hat sich als sinnvoll erwiesen, von Anfang an rechtlichen Rat einzuholen, um zeit- und kostenintensive Nachbesserungen zu vermeiden. Nicht jede Marketingidee, die den Absatz erhöhen soll, steht auch im Einklang mit den rechtlichen Vorgaben.

Hier gilt es im Internethandel, die Bestimmungen für Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), die ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung oder wettbewerbs-, marken- und urheberrechtliche Aspekte zu beachten.

Schon bei der Erstellung des Businessplans müssen die Ausgaben für die Kosten der rechtlichen Überprüfung und Erstellung der einzelnen Schritte in die Selbständigkeit beachtet werden.

Auch locken immer öfter die Angebote z.B. von Franchise-Unternehmen mit guten Verdienstaussichten. Ob diese so auch realisierbar sind können wir mit Ihnen im persönlichen Gespräch ermitteln.

Daneben erstellen und überprüfen wir die für Sie in der Gründungsphase maßgeblichen Verträge und stehen Ihnen bei den ersten Vertragsverhandlungen unterstützend zur Seite. Ebenso begleiten wir Ihren Internetauftritt und helfen Ihnen hier, die wichtigsten Klippen vorab zu umschiffen.

Auch wenn sie einen Mietvertrag für Ihre Geschäftsräume abschließen möchten, sollten Sie diesen rechtlich prüfen lassen. So können von Vornherein Streitigkeiten vermieden und eine rechtlich faire Grundlage geschaffen werden.

Auch im Bereich des Mietrechts können Sie von unserer Erfahrung profitieren - erste Informationen zum Mietrecht für Geschäftsräume haben wir für Sie hier zusammen gestellt!

Wir begleiten Sie von der Idee bis zur Umsetzung Ihres Internetunternehmens oder Unternehmens und darüber hinaus mit laufender Beratung. Auf diese Weise kann die Entwicklung Ihrer guten Idee an die rechtlichen Möglichkeiten angepasst werden. So können Sie von Anfang an unnötigen Arbeitsaufwand und Kosten, z.B. durch Abmahnungen, vermeiden.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Existenzgründung in allen weiteren Fragen zur Verfügung.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email!

Besprechung

Internetrecht aktuell - News

21.08.2015

Filesharing: wann haften Eltern? BGH-Urteil vom 11.06.2015, I ZR 7/14

Abmahnung wegen Filesharing? Wir klären auf:Wir haben bereits mehrfach an dieser Stelle berichtet, auch über das sog. Morpheus-Urteil des BGH (mehr dazu finden Sie hier): Der Bundesgerichtshof hatte entschieden, dass Eltern...[mehr]

04.05.2015

Internetnutzung wird extrem teuer - Mobilfunkanbieter muss vorwarnen!

Immer mehr Mandanten wenden sich an uns, weil Sie Streit mit Ihrem Mobilfunkanbieter haben. Wir haben bereits mehrfach und unter anderem hier darüber berichtet.Nun hat das Amtsgericht Bonn (AG Bonn, Urteil vom 21.11.2014, 104 C...[mehr]

17.04.2015

Vorzeitiger Abbruch einer eBay-Auktion - Schadensersatz? Wir klären auf!

Bei einem Kauf oder Verkauf über eBay kommt es nicht selten vor, dass der Verkäufer die Auktion - meist ohne Angabe von Gründen - beendet.Die (interessierten) Käufer, insbesondere der zum Zeitpunkt der Beendigung der Auktion...[mehr]

15.04.2015

Gekaufte Unternehmens-Rankings im Visier der Gerichte

Unternehmen können sich auf Empfehlungsportalen ranken und bewerten lassen.Dabei ist es nicht unüblich, dass derjenige oben auf die Bewertungsskala kommt, der für dieses Ranking auch bezahlt.So hat sich das Landgericht...[mehr]